Was den einen nährt, macht den anderen krank. Fünf-Elemente-Ernährung für jeden Stoffwechsel-Typ - Fünf-Elemente-Ernährung für jeden Stoffwechseltyp

Von Karin Stalzer (Autor/in)., Christina Schnitzler (Autor/in). | 332 Seiten | Erschienen: 29. 05. 2024 | ISBN: 9783991140788 | 7.Auflage

Chinesische Ernaehrung, Fuenf Elemente Ernaehrung, Stoffwechsel, Rezepte.

19,80 € Inkl. MwSt, excl. Versand Lieferzeit: 2-3 Werktage
Bestellnummer: 40788

Diesen Titel haben wir am 15. September 2023 vom Windpferd Verlag in unser Verlagsprogramm übernommen und im Mai 2024 erweitert neu aufgelegt.

Portofreie Zusendung in Österreich und nach Deutschland!

Die klassische Fünf-Elemente-Ernährung wurde um eine wichtige Komponente erweitert: den Stoffwechseltyp. Er ist Indikator dafür, welche Nahrungsmittel und Nahrungskombinationen wir vertragen. Sobald wir ihn definiert haben, macht es Sinn, die Prinzipien der Fünf-Elemente-Lehre anzuwenden, denn nur dann entfaltet sie ihr volles Potenzial.

Dr. Karin Stalzer und Christina Schnitzler zeigen Techniken und geben Tipps für eine Ernährung nach Maß, die uns fit, ausgeglichen und vor allem gesund hält.
Der Clou: 200 schmackhafte Rezepte auf Basis der chinesischen Ernährungslehre, die leicht nachzukochen sind.

Ein ungewöhnlicher und mitreißend geschriebener Ernährungsratgeber, der gleichermaßen Lust aufs Lesen wie auf lukullische Genüsse ma

Vorwort zur 7. Auflage 
Die Zeit ist reif: Wir verabschieden uns endlich von allgemein gültige Ernährungsregeln, die für alle Menschen gesund sein sollen! Das Umdenken ist zu spüren: Viele Menschen stoßen an ihre Grenzen mit „gesunder“ Ernährung und machen sich auf die Suche. Moderne Wissenschaftler forschen weltweit und suchen die Personalisierte Ernährung. Auch die noch junge Epigenetik erforscht, wie wir mit unserer Ernährung und Lebensführung das Ablesen unserer Gene möglichst günstig beeinflussen können. Das ist sensationell: Glaubte man doch lange, seinen Genen ausgeliefert zu sein. 
Trotz einer Flut neuester Erkenntnisse sind moderne Gentests immer noch nicht in der Lage, ein Profil abzubilden, von dem man eine wohltuende Alltagsernährung ableiten kann. Vielmehr zeigen die Auswertungen vor allem, wo man gewisse Engpässe hat zum Beispiel bei der Entgiftung, dem Stressabbau, dem Bilden von Vitamin D, weil bestimmte Enzyme und Rezeptoren besser oder schlechter gebildet werden können. 
Das hat uns in unserem Grundsatz bestärkt, immer zuerst die Ernährung in Ordnung zu bringen, also die angeborenen Bedürfnisse nach Nährstoffen wie in diesem Buch beschrieben mit köstlichen Mahlzeiten zufriedenstellen. Das bringt unsere Leser und Kunden in die Eigenverantwortung für ihre Gesundheit und ihre Zufriedenheit – mit etwas, was sowieso jeder täglich tut: Essen. Dadurch erhöht sich ihr Wohlbefinden enorm und unsere Leser und Kunden stellen sich allen Herausforderungen im Leben auf einem höheren Niveau. 
Die wichtigsten Änderungen in dieser Auflage:
• Wir haben aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen bei einigen Rezepten den Kohlenhydratanteil reduziert und den Fettanteil erhöht. Unser Ziel ist es, dazu beizutragen, den Anstieg an Menschen mit Insulinresistenz und Diabetes Typ 2 zu stoppen und eine Umkehr zu bewirken. Zu diesem Zweck führen wir derzeit mit mehreren Kolleginnen eine Studie durch. 
• Unser Test ist genauer geworden: Seit wir den angeborenen Stoffwechseltyp testen und nicht das, was sich gerade zeigt, weil die Testperson stark unter Stress ist, sind die Testergebnisse klarer geworden und die Kunden finden noch schneller ihre Wohlfühlernährung. 
Viel Spaß beim Lesen wünschen Dr. Karin Stalzer und Christina Schnitzler 
Mühldorf, März 2024 

Aus dem Inhalt
TEIL 1: Das Ernährungskonzept
Zwei Methoden – ein Ziel
Warum Sie dieses Buch unbedingt lesen sollten
Ernährung nach dem Stoffwechseltyp
Der unternehmungslustige Sympathikustyp Werner Waghals
Der gemütliche Parasympathikustyp Anton Ausdauer
Der aufgedrehte Glykotyp Erich Emsig
Der langsame Betatyp Lisa Langsatt
Der Balancierte Stoffwechseltyp Annie Ausgewogen
Ernährung nach der chinesischen Medizin 
Die 5 Elemente – altbewährte Prinzipien
Die 5 Elemente als Wandlungsphasen
Die Prinzipien in der 5-Elemente-Küche 
Die Milz gut pflegen und stärken
Kochen nach den Jahreszeiten 
Der chinesische Kalender
Organuhr – den inneren Rhythmus beachten
Yin und Yang ausgleichen
Die Konstitution beachten
Der gesunde Qi-Fluss
Mit Hilfe der Ernährung Ungleichgewichte ausgleichen
Gibt es den vollkommen gesunden Menschen?
Eine Ernährung für alle?
Ernährung früher und heute
Die Entdeckungsgeschichte der Stoffwechseltypen
Wie die Nährstoffe in die Zellen gelangen – die Verdauung
Die unterschiedliche Verbrennungsgeschwindigkeit auf Zellebene nach Dr. Watson 
Warum manche Menschen ständig auf der Flucht sind und andere die Ruhe weg haben – das autonome Nervensystem
Dürfen wir Ihre Einmaligkeit in wenige „Schubfächer“ packen? – Die dominante Stoffwechsellage nach Wolcott
Kleine Typologie der Typenlandschaft oder die Verteilung der einzelnen Stoffwechseltypen
Wie man den Stoffwechseltyp bestimmen kann

TEIL 2: Die Praxis
So können Sie alles verwerten: Bekömmlich kochen und bekömmlich ­essen
Bekömmlichkeit verlangt die Kunst des Kochens
Wohl bekomm’s! – Nicht nur ein frommer Wunsch
Essen sollte passen wie ein Maßanzug – die optimale Ernährung finden
Was Werner Waghals wagen sollte – Ernährungsempfehlungen für den Sympathikustyp
Darf’s ein bisschen deftig sein? – Ernährungsempfehlungen für den Parasympathikustyp Anton Ausdauer
Die Feuersbrunst in Schranken halten! – Ernährungsempfehlungen für den Glykotyp Erich Emsig 
Nach fettem Essen wird sie langsam – Ernährungsempfehlungen für den Betatyp Lisa Langsatt
Du isst, wie du bist! – Ernährungsempfehlungen für den Balancierten Stoffwechseltyp Annie Ausgewogen

TEIL 3: Die Rezepte
Einleitung
Die Gliederung des Rezeptteils 
Tipps und Tricks von A bis Z
Grundrezepte159
Rezepte für den Sympathikustyp
Rezepte für den Parasympathikustyp
Rezepte für den Glykotyp
Rezepte für den Betatyp
Rezepte für die Balancierten Stoffwechseltypen (A-Balanciert und V-Balanciert)
Die superschnellen Frühstücksideen
Anhang
Glossar
„Wörterbuch“ der Zutaten und Speisen
Alphabetische Nahrungsmittelliste
Literaturverzeichnis
Die Autorinnen
Rezeptverzeichnis

Die hier vorgestellten Methoden, Ideen und Vorschläge können und sollen nicht die Beratung durch einen Arzt oder Heilpraktiker ersetzen. Bei Gesundheitsproblemen sollten Sie daher einen kompetenten Therapeuten konsultieren. Sprechen Sie mit Ihrem Therapeuten über die Empfehlungen in diesem Buch, aber auch über gesundheitliche Probleme, die eventuell medizinisch diagnostiziert oder betreut werden müssen. Autoren und Verlag lehnen jegliche Verantwortung für Folgen, die direkt oder indirekt aus der Lektüre dieses Buches entstehen, ab.

Verlag[Firma Bacopa Verlag]
ISBN9783991140788
Auflage7
Sprache(n) Deutsch
Ausführung Broschiert
Erschienen2024
Seitenzahl332
Cover Softcover
Autor/in Karin Stalzer (Autor/in) , Christina Schnitzler (Autor/in)