Naturheilkunde für Kinder

Von Susanne Alber-Jansohn (Autor/in). | 300 Seiten | Erscheint voraussichtlich: 15. 10. 2024 | ISBN: 9783991140849 | 1.Auflage

Praxisbuch für Eltern und Therapeuten

44,80 € Inkl. MwSt, excl. Versand Lieferzeit: 2-3 Werktage
Bestellnummer: 40849


  • Der umfassende Ratgeber zur Kinderheilkunde - aus ganzheitlicher Sicht. 
  • Die wichtigsten Bereiche der Kinderheilkunde - aus dem Blickwinkel der Naturheilkunde - systematisch und leicht verständlich dargestellt. 
  • Der erste Teil des Buches führt systematisch und leicht verständlich in die ganzheitliche Sicht der Naturheilkunde ein. Es erklärt die Bedeutung der ersten Lebensjahre für die Entwicklung einer stabilen Grundgesundheit - sowie die häufigsten Störfaktoren und wie sie weitgehend vermieden oder ausgeglichen werden können. 
  • Die Autorin erklärt einfach und strukturiert die möglichen Ursachen für häufig auftretende Krankheiten des Kindesalters, wie Hautausschläge, Allergien, Verdauungsstörungen und Infektanfälligkeit. 
  • Für Eltern gibt es Ratschläge zur Behandlung in Eigenregie - mit klaren Hinweisen zu deren Grenzen. 
  • Therapeuten finden eine Fülle von vertiefenden Informationen und Behandlungstipps. 
  • Im zweiten Teil des Buches werden die häufigsten Krankheiten von Kindern und Jugendlichen ausführlich beschrieben - mit ihren konstitutionellen Hintergründen und bewährten Behandlungskonzepten. 
  • Diese umfassen Rezepte aus Homöopathie, Heilpflanzenkunde und Schüsslerscher Biochemie, ergänzt durch äussere Anwendungen und Ernährungshinweise. 
  • Susanne Alber-Jansohn ist Heilpraktikerin und lebt ihre Begeisterung für die Weisheit der traditionellen Medizinsysteme. Es ist ihr ein Herzensanliegen, den Jahrtausende alten Erfahrungsschatz der Naturheilkunde vielen Menschen zugänglich zu machen. Sie hat ihre langjährige Praxistätigkeit 2023 beendet und widmet sich nun engagiert der Weitergabe des Erfahrungswissens. Ein unentbehrliches Grundlagenbuch und praktischer Ratgeber für Eltern und Therapeuten.

Inhaltsverzeichnis
Vorwort - Friedemann Garvelmann
Vorwort der Autorin
Zum Gebrauch des Buches

T E I L 1
Die Entwicklung einer stabilen Grundgesundheit - die ersten 2 Lebensjahre
Wie es sein könnte - die Kurzversion
Der Blick geht ins Detail - die lange Version
Fazit

Grundsätzliches zu Gesundheit und Krankheit
Strategien zur Überwindung von Krankheit - die Kurzversion
Strategie zur Überwindung von Krankheit - Entzündung

Was versteht man unter einer Entzündung?
Funktionszentrale 'Bindegewebe'
Entzündung - die einzig mögliche Abwehrreaktion des Bindegewebes
 'Ent'-Zündung - eine naturheilkundliche Betrachtung
Entzündliche Prozesse - der Einsatz schulmedizinischer Medikamente
Was geschieht, wenn entzündliche Prozesse unterdrückt werden?
Ortswechsel
Strategiewechsel
Strategie zur Überwindung von Krankheit - Fieber
Was versteht man unter Fieber? Wie wirkt Fieber einer Infektion entgegen?
Der Verlauf fieberhafter Krankheiten
Spezielle Fieberkrankheiten und Fieberkomplikationen

Grundsätzliches zu Viren, Bakterien und Co.
Krankheitserreger
Die naturheilkundliche Sicht - Mikroben als Begleiterscheinung einer Infektion

Das Lymphsystem - Infektabwehr und Müllabfuhr
Die Lymphorgane
Das Lymphsystem des Darms
Die Dreierkombination 'Schleimhaut-Flora-Lymphsystem'

Schleimhautflora
Das Milieu Die Zusammenarbeit zwischen Flora und Lymphsystem
Die Fehlbesiedelung der Schleimhäute
Stuhldiagnostik

Lymphatismus und Skrofulose
Lymphatismus - das belastete Lymphsystem
Skrofulose - das überlastete Lymphsystem
Behandlungsvorschläge

Ernährung
Die Verdauungskraft
Nahrungsmittelgruppen und ihre Wirkung

Getreide
Gemüse
Obst
Milchprodukte
Fleisch
Hülsenfrüchte
Fette / Öle
Zucker und andere Süßungsmittel
Industriell bearbeitete Lebensmittel
Tiefkühlkost / Mikrowelle
Lebensmittelzusatzstoffe / Geschmacksverstärker
Nahrungsergänzungsmittel (Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente)
Die Ernährung bis zum 2. Lebensjahr
Die Ernährung vom 2. Lebensjahr bis zur Einschulung
Die Ernährung des Schulkindes
Ernährungsauffälligkeiten / einseitige Ernährung
Die Ernährung des akut kranken Kindes
Die Ernährung des lymphatisch-skrofulösen Kindes
Die Ernährung bei speziellen Verdauungsprobleme

Blähungen
Durchfall
Verstopfung
Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten

Die Konstitutionstherapie
Konstitutionsherapie - wann braucht es das?
Die Durchführung einer Konstitutionsbehandlung
Behandlungskonzept
Wie lange dauert das denn?
Und was wenn sich nichts tut?

Impfungen - ein kritischer Blick
Was bewirkt eine Impfung?
Erstes grundsätzliches Problem von Impfungen
Zweites grundsätzliches Problem von Impfungen
Kombinationsimpfungen
Zusatzstoffe
Zeitpunkt der Impfung
Injektion als Anwendungsform
Genbasierte Impfungen
Impf-Immunität
Impfungen gegen spezifische Krankheiten
Kinderlähmung (Poliomyelitis)
Diphtherie
Wundstarrkrampf (Tetanus)
Hepatitis B
Haemophilus influenzae, Typ b (Hib)
Pneumokokken
Masern
Mumps
Röteln
Windpocken
Keuchhusten Frühsommer-Meningo-Enzephalitis (FSME)
Rotaviren
HPV-Impfung
Impfschaden - Meldepflicht
Die Diagnose von Impfbelastungen
Die Behandlung bei Impfbelastung
Fazit

T E I L 2
Häufige Krankheiten im Kindesalter und ihre Behandlung
Abwehrschwäche - Hilfe mein Kind ist ständig krank
Der Formenkreis der Allergie

Allergie-Diagnostik
Typische allergische Krankheiten
Heuschnupfen
Nesselsucht
Neurodermitis (endogenes Ekzem)
Bronchialasthma
Erkältungskrankheiten und ihre Symptome
Schnupfen
Kopf- und Gliederschmerzen
Halsschmerzen
Heiserkeit
Husten
Ohrenschmerzen
Fieber
Die vergrösserten Mandeln
Komplikationen dauerhaft vergrößerter Mandeln
Operative Eingriffe
Mandelentzündungen
Akute Mandelentzündung
Chronische Mandelentzündung
Mittelohrentzündungen
Akute Mittelohrentzündung
Chronische / Chronisch-rezidivierende Mittelohrentzündung
Trommelfelldurchbruch - das 'Laufohr'
Bronchitis
Pseudokrupp
Entzündung der Nasennebenhöhlen
Bindehautentzündung

Das 'Triefauge'
Bauchschmerzen - seelisch oder körperlich?
Lymphbedingte Bauchschmerzen
Bauchschmerzen bei Säuglingen - Dreimonatskoliken
'Blinddarm' - Entzündung (Appendizitis)
Magen-Darm-Infekt
Madenwurm-Befall (Oxyuren)
Blasenerkrankungen
Akute Blasenentzündung
Chronische und chronisch-rezidivierende Blasenentzündung
Reizblase
Bettnässen
Hautausschläge
Kopfschmerzen
Zahnungsbeschwerden
Der Zappelphilipp und das Träumerchen - ADHS und ADS
Entwicklungsprobleme in der Pubertät

Pubertätsakne
Übergewicht
Knochenskrofulose
Spezifische Mädchenthemen
Verklebte Schamlippen
Hormonelle Fehlregulationen
Spezifische Jungsthemen
Vorhautverengung
Hodenhochstand
Übertragbare Kinderkrankheiten
Masern
Mumps
Röteln
Windpocken
Drei-Tage-Fieber
Hand-Mund-Fuss-Erkrankung
Keuchhusten
Scharlach
Peiffersches Drüsenfieber
Borreliose
Einlauf, Wickel und Co. - äußerliche Anwendungen

Abwaschungen
Ansteigendes Fußbad
Brustwickel
Bauchwickel
Halswickel
Einlauf
Essigsöckchen
Kopfdampfbad / Dampfinhalation
Schwitzbad
Schwitzpackung
Senfmehlfußbad
Wadenwickel
Zwiebelsaft-Anwendung
Kräuterkissen
Anhang
Allgemeine Informationen zur Anwendung von pflanzlichen und homöopathischen Mitteln
Thuja-Trinkkur
Literaturempfehlungen
Nützliche Adressen
Danksagung
Die Autorin
Stichwortverzeichnis

Vorwort der Autorin
Als ich vor 30 Jahren die Möglichkeit bekam, in der Praxis des 'alteingesessenen' Heilpraktikerkollegen Friedemann Garvelmann zu assistieren, war dies der Beginn einer wunderbaren Reise (und ja, auch Freundschaft). Ich hatte meine Zulassung als Heilpraktikerin in der Tasche, ein solides schulmedizinisches Wissen aus meinem ersten Beruf, und ich hatte bereits einige naturheilkundliche Methoden erlernt. Was ich nicht hatte, war ein ganzheitliches Konzept um die vielen einzelnen Puzzlestücke zu einem sinnvollen Bild zusammensetzen zu können. Es war mehr als eine glückliche Fügung, dass ich in Friedemanns Praxis die Konstitutionsmedizin und deren praktische Anwendung hautnah kennenlernen durfte - sie war das ganzheitliche Konzept das mir noch gefehlt hatte. Die zugrundeliegende Vier-Säfte-Lehre (Humoralmedizin) mit ihrer klaren Logik, hat mich sofort begeistert und die praktische Umsetzung in der täglichen Arbeit war mehr als überzeugend. Und so wurde diese auch zur Arbeitsgrundlage für meine eigene Praxistätigkeit. Es hat mich immer wieder erstaunt wie - auch in Fachkreisen - wenig bekannt die Wurzeln unserer eigenen Medizin sind. Häufig ist das Yin-Yang-Prinzip der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) bekannter als das Feuchtigkeits- und Wärmeprinzip unseres eigenen Traditionellen Medizinsystems. Die Frage warum dieses wertvolle Medizinsystem des europäischen Kulturkreises fast verloren gegangen ist - obwohl es von der Antike bis vor circa 200 Jahren Grundlage jedes ärztlichen Tuns war - kann nicht wirklich schlüssig beantwortet werden. Vermutlich hat - neben der Euphorie über die Errungenschaften der modernen Medizin - der Mangel an zeitgemäßer Fachliteratur und der Mangel an qualifizierten Ausbildungsangeboten eine Rolle gespielt. Zumindest dieses hat sich in den letzten Jahren zum Besseren gewendet. Die Säftelehre (Humoralmedizin) wurde als Grundlage der Traditionellen Europäischen Naturheilkunde (TEN) inzwischen klar defininiert und hat nun endlich umfangreiche Grundlagenliteratur, verfasst in einer zeitgemäßen Sprache (siehe Anhang Literaturempfehlungen). Vor allem in Österreich und der Schweiz gibt es zudem ein umfangreiches Aus- und Fortbildungsprogramm. Der Weg ist also geebnet für eine Medizin der Zukunft: Für die Menschen, mit allen medizinischen Erkenntnissen der Menschheitsgeschichte. Im Bereich der Kinderheilkunde möchte ich mit diesem Buch eine bestehende Lücke schließen. Ich wünsche mir, dass die darin festgehaltene Erfahrung meiner langjährigen Praxisarbeit, vor allem den Kindern dient - ihnen fühle ich mich verpflichtet!
Kadelburg, 18. März 2024


Vorwort
"Naturheilkunde ist Heilkunst mit den Mitteln und nach den Gesetzen der Natur" F. Garvelmann
Vermutlich halten Sie dieses Buch in Ihren Händen, weil Sie ihr erstes Kind erwarten oder sie haben es zur Geburt ihres Kindes von einem lieben Menschen geschenkt bekommen als Unterstützung bei den schönen, aber auch verantwortungsvollen und manchmal unerwarteten Aufgaben junger Eltern, die Sie selbstbestimmt meistern wollen.
Vielleicht sind Sie auch schon länger Mutter oder Vater und bei Ihrem Kind treten immer wieder Infekte auf, oder es haben sich allergische Reaktionsmuster entwickelt, oder es sind Entwicklungsprobleme aufgetreten – um nur einige Beispiele zu nennen. Zu diesen Themen gibt es sehr viele Bücher und auch "Dr. Google", in denen Sie Tipps für Arzneien und sonstige Anwendungen bekommen, mit denen Sie die Symptome Ihres kranken Kindes lindern können. Wieso braucht es also ein weiteres Buch? Die Tipps, die Sie in den genannten Quellen finden, sind durchaus oft wertvoll und im Fall einer aktuellen Krankheit auch hilfreich. Sie wirken aber meist zu oberflächlich symptomatisch, denn sie gehen von der falschen Vorstellung aus, dass die verschiedenen Krankheiten, die jeder Mensch in seinem Leben durchmacht, voneinander unabhängige Einzelereignisse sind, die auch so behandelt werden müssen. Nein, genau das sind sie nicht! Eine wichtige und uralte naturheilkundliche Erkenntnis ist die, dass auch zwischen sehr unterschiedlich verlaufenden Krankheiten mit unterschiedlichen Diagnose-Namen (fast) immer konstitutionelle Zusammenhänge bestehen, die sich rational erklären lassen. Und das gilt auch für Krankheiten mit großem zeitlichen Abstand. Die Frage ist also nicht, ob Zusammenhänge bestehen, sondern ob wir die Zusammenhänge erkennen, verstehen und in eine effiziente Behandlung umsetzen können. Im Grunde stehen immer wieder die Fragen im Raum: Warum hat mein Kind diese Krankheiten? Und warum flackern sie immer wieder auf? Warum reagiert das Immunsystem plötzlich allergisch auf Stoffe, die eigentlich kein Problem sind? Die Beispiele könnten unbegrenzt erweitert werden...
Das große WARUM ist der gedankliche "rote Faden", der sich durch dieses literarische Werk zieht, das Pflichtlektüre für jeden Mensch sein sollte, der mit Kindern zu tun hat.
Aus der Erklärung der Hintergründe (das ist die Kernkompetenz der Konstitutionsmedizin) entwickelt die Autorin tiefgreifende, aber trotzdem praktikable Behandlungsempfehlungen, die jede Mutter und jeden Vater darin unterstützen, die Initiative für die Gesundheit und die konstitutionelle Stabilität ihrer Kinder zu ergreifen – eigenverantwortlich und unabhängig von medizinischen Dogmen. In diesem Zusammenhang spielt das Thema Impfungen eine zentrale Rolle, mit dem sich jeder, der für Kinder verantwortlich ist, auseinander setzen muss.
16 Jahre lang durfte ich in sehr harmonischer Praxisgemeinschaft mit Susanne Alber-Jansohn die Naturheilkunde nicht nur anwenden, sondern auch 'leben', denn Naturheilkunde ist nicht nur einfach ein beliebiges Medizinsystem, sondern als spezifisches Element der Naturkunde auch eine Philosophie, die sich in allen Bereichen des Lebens spiegelt. Unsere Faszination für die traditionelle Naturheilkunde entstand nicht nur durch die täglichen Erfolge bei der Behandlung kleiner und großer Menschen, sondern basiert auch auf der universellen, 'eleganten' Logik des humoralmedizinischen Denkens, das unsere Arbeit trägt.
Dieses Buch ist initiiert durch das 'Feuer' im Herzen der Autorin. Es ist das dichte Konzentrat der in der praktischen Arbeit gesammelten Erkenntnisse und Erfahrungen, die Susanne Alber-Jansohn an Eltern, aber auch Hebammen und andere Therapeuten und dafür offene Ärzte weitergeben möchte. Ihre wichtigste Arbeitsgrundlage dabei ist das Denk- und Arbeitsmodell der Traditionellen Europäischen Naturheilkunde bzw. - Medizin (TEN /TEM). Diese erklärt die für den Menschen gültigen Gesetze der Gesamtnatur, von denen die Lebensprozesse in Gesundheit, Krankheit und vor Allem  die universellen Heilungskräfte jedes Menschen gesteuert werden, und macht sie therapeutisch nutzbar.
Dieses Buch behandelt die in der Kindheit wichtigsten Krankheitsmechanismen (die man im Fachausdruck als 'Skrofulose' bezeichnet) in gut verständlicher Form und gibt wirksame konstitutionelle und symptomorientierte Behandlungstipps aus der großen Vielfalt naturheilkundlicher Mittel und Methoden. Dabei hat die Heilpflanzenkunde besonderen Stellenwert.
Die gesundheitliche Entwicklung der ersten Lebensjahre prägt das gesamte restliche Leben, sowohl in positiver, als auch negativer Richtung. Eine individuell fördernde und v. a. die Entwicklung eines jungen Menschen nicht störende Kinderheilkunde ist daher von elementarer persönlicher und sozialer Bedeutung. 
Möge dieses einzigartige Werk seinen Beitrag in diesem Sinne leisten!
Friedemann Garvelmann, Feb. 2024

Verlag[Firma Bacopa Verlag]
ISBN9783991140849
Sprache(n) Deutsch
Erschienen2024
Seitenzahl300
Illustrationenzahl20
Cover Hardcover
Lesebändchen1
Farbe/SW Farbe
Auflage1
Autor/in Susanne Alber-Jansohn (Autor/in)

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen