« zurück « | Sie befinden sich hier: Bildungszentrum >> Seminare >> Seminarkalender

November 2021

Hand und Nageldiagnostik mit Margret Madejsky

Chiromantie: Die Hand als Spiegel von Seele und Körper

Bereits der Arztvater Hippokrates (460 370 v. Chr.) beachtete Hände und Nägel.
Der sogenannte Trommelschlegelfinger mit Uhrglasnagel wurde nach ihm >Digiti hippokratici< genannt, und ist bis heute ein medizinisch anerkanntes Zeichen für Herz- oder Lungenschwäche. Die Zeichen sind aber vielfältig und längst sind unzählige medizinisch gesicherte Hand- und Nagelzeichen hinzugekommen.
An diesem Wochenende erhalten Sie eine Einführung in die Chiromantie, wobei der Bogen von der traditionellen Handwahrsagerei bis hin zur modernen Handdiagnostik gespannt wird. Sie lernen die Hände wie Landkarten zu betrachten und erfahren, worauf Sie schauen müssen, wenn Sie Hände, Fingernägel, Handlinien, Hautfarbe und -beschaffenheit oder auch Gestik interpretieren wollen.
Die Hand- und Nageldiagnostik liefert wertvolle Hinweise zur Seelenstruktur wie auch zu körperlichen Schwachpunkten oder zu Heilmitteln und Heilwegen. Dabei versteht sie sich als Hinweisdiagnose.
Die Chiromantie eignet sich für in Heilberufen Tätige. PsychotherapeutInnen oder PersonalchefInnen profitieren ebenso von der Handdiagnostik wie auch medizinische Laien, die die Chiromantie privat oder gewerblich nutzen wollen. Die TeilnehmerInnen erhalten individuelle Tipps aus den vorgefundenen Hand- und Nagelzeichen.

Seminarinhalte:
Grundlagen zur Handdiagnostik: Die Unterteilung der Hand; Außenhand, Innenhand, Fingerformel; Wissenswertes über die Fingernägel.
Die Zeichen der vier Elemente in der Hand.
Die fünf Handtypen der Chinesischen Medizin und deren Krankheitsdisposition.
Die Planetenkräfte in der Hand; die Bedeutung der Finger und der Handlinien.
Übersetzung und Interpretation alter Handtafeln.
Medizinisch anerkannte Hand- und Nagelzeichen.

Höchstteilnehmerzahl: 28 Personen

Das BACOPA BILDUNGSZENTRUM ist eine seit 2003- vom Land OÖ, dem Cert NÖ, dem Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds, dem Land Kärnten und Salzburg - zertifizierte Erwachsenenfortbildungseinrichtung und ermöglicht so den Teilnehmenden individuelle finanzielle Förderungen. Informieren Sie sich bitte bei den jeweiligen Stellen.

Wann? Samstag, 13. und Sonntag, 14. November 2021
Seminarzeiten: Samstag, 10.00 - 13.00 und 14.30 bis ca. 18.30
Sonntag, 9.00 - 13.00 und 14.30 bis ca. 17.30

Wo? BACOPA Bildungszentrum, Waidern 42, 4521 Schiedlberg/OÖ

Beitrag: 299,- Euro inkl. 20% Mwst (249,17,- netto)
Skripten sind in diesen Kosten ebenso enthalten wie die Kaffepausen am Vor- und Nachmittag

Anmeldungen ab sofort bei: BACOPA Bildungszentrum, Waidern 42, A-4521 Schiedlberg, Österreich.
Beschränkte Teilnehmerzahl. Nutzen Sie unser Anmeldeformular. Für alle Lehrveranstaltungen gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB-LVA).

Fax: 07251-22235-16 oder per E-Mail unter: bildungszentrum@bacopa.at


Seminarleitung:

Madejsky Margret

Margret Madejsky, Jahrgang 1966, Heilpraktikerin in eigener Praxis seit 1992 und Mitbegründerin von NATURA NATURANS, Arbeitsgemeinschaft für Traditionelle Abendländische Medizin, München. Schwerpunkte ihrer Praxis- und Lehrtätigkeit sind vor allem die Naturheilkunde für Frauen, Phytotherapie, Homöopathie, Paracelsusmedizin und Astromedizin. Mit-/Autorin von Alchemilla (Goldmann Verlag 2000), Lexikon der Frauenkräuter (AT Verlag 2008) zahlreiche weitere Fachartikel und Veröffentlichungen unter www.natura-naturans.de

Bücherliste:
Autorin von:
Alchemilla Eine ganzheitliche Kräuterheilkunde für Frauen, Goldmann Verlag, München 2000
Lexikon der Frauenkräuter; AT Verlag, CH-Aarau 2008

Mitautorin von:
Paracelsusmedizin Altes Wissen in der Heilkunst von heute; AT Verlag, CH-Aarau 2001
Die Kräuterkunde des Paracelsus Therapie mit Heilpflanzen nach abendländischer Tradition; AT Verlag, CH-Aarau 2006
Die Mistel Eine Heilpflanze für die Krankheiten unserer Zeit; Pflaum Verlag München 2010
Heilmittel der Sonne Mythen, Pflanzenwissen, Rezepte und Anwendungen; AT Verlag 2013

Frau Madejsky unterrichtet seit 2014 im BACOPA BILDUNGSZENTRUM