« zurück « | Sie befinden sich hier: Bildungszentrum >> Seminare >> Seminarkalender

November 2021

Gesundheit für den Darm

Aus der Medizin des Mittelalters Pflanzenheilkunde von damals bis heute

Die moderne Pflanzenheilkunde wird häufig ergänzend zur ca. 200 Jahre jungen Schulmedizin eingesetzt. Ihre Anwendung beruht auf labormedizinischen Studien, die sich vor allem auf einzelne Wirkstoffe konzentrieren. Die Ergebnisse eben dieser Studien bestätigen meist ein Wissen, das jedoch sehr viel älter ist und können als Erklärungsansatz für die Wirkweise jahrtausende-alter Rezepturen aus der Erfahrungsheilkunde dienen.
Die Kenntnis dieser bewährten Therapie-Konzepte führt uns zu einem vertrauteren Umgang mit heimischen Heilpflanzen.

Im frühen Mittelalter wird die Heilkunst des Abendlandes überwiegend in den Klöstern gepflegt. Neben der spirituellen Begleitung und der Diätetik sind vor allem pflanzliche Rezepturen aus den Klostergärten zentrale Mittel zur Behandlung von Krankheit und Leid.
Der Grundsatz lautet: Der Medicus behandelt, die Natur heilt.
Im Hochmittelalter wird Medizin akademisch und durch Einflüsse aus dem Orient bereichert.
Die erhaltenen Schriften, wie beispielsweise das beinahe 1500 Jahre alte Lorscher Arzneibuch oder die ca. 500 Jahre jüngeren Sammlungen aus der Schule von Salern erlauben uns eine spannende Zeitreise, die uns ein umfassendes Naturverständnis schenkt und uns mit zahlreichen Rezepten für Gesundheit und Krankheit versorgt.
Bewährte Konzepte, beispielsweise zur Immunmodulation, für die Darmgesundheit, aber auch aus der Frauenheilkunde oder naturheilkundlichen Ästhetik sind hier zusammen getragen und finden in modernen Naturheilpraxen auch heute noch Anwendung.
Lernen Sie medizinische Größen wie Avicenna oder die erste Gynäkologin des Abendlandes kennen und erfahren Sie, wie Sie mit deren Hilfe die Heilpflanzen vor Ihrer Haustüre für sich nutzen können.
Begleiten Sie uns auch in den bunten mittelalterlichen Alltag, wo wir einen zusätzlichen Blick auf Färbepflanzen und deren Verwendung für Kleidung und medizinische Zwecke werfen.
Nehmen Sie die Medizin des Mittelalters mit in Ihren persönlichen gesunden modernen Alltag.

Höchstteilnehmerzahl: 40 Personen

Das BACOPA BILDUNGSZENTRUM ist eine seit 2003- vom Land OÖ, dem Cert NÖ, dem Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds, dem Land Kärnten und Salzburg - zertifizierte Erwachsenenfortbildungseinrichtung und ermöglicht so den Teilnehmenden individuelle finanzielle Förderungen. Informieren Sie sich bitte bei den jeweiligen Stellen.

Wann? Samstag, 06. und Sonntag, 07. November 2021
Seminarzeiten: Samstag, 09.00 - 13.00 und 14.30 - ca. 18.00
Sonntag, 09.00 - 13.00 und 14.30 - ca. 16.00

Wo? BACOPA Bildungszentrum, Waidern 42, 4521 Schiedlberg/OÖ

Beitrag: 300,- Euro inkl. 20% Mwst
Skripten sind in diesen Kosten ebenso enthalten wie die Kaffepausen am Vor- und Nachmittag

Anmeldungen ab sofort bei: BACOPA Bildungszentrum, Waidern 42, A-4521 Schiedlberg, Österreich.
Beschränkte Teilnehmerzahl. Nutzen Sie unser Anmeldeformular. Für alle Lehrveranstaltungen gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB-LVA).

Fax: 07251-22235-16 oder per E-Mail unter: bildungszentrum@bacopa.at


Seminarleitung:

Baumann Christine

Christine Baumann, geboren 1978, ist seit 2010 Heilpraktikerin in eigener Praxis. Seit 2011 arbeitet sie mit den Heilpraktikern Margret Madejsky und Olaf Rippe in einer Gemeinschaftspraxis im Herzen von München.
Das therapeutische Spektrum verbindet Pflanzenheilkunde, Spagyrik, Homöopathie, manuelle Therapien und andere Verfahren aus der Traditionellen Abendländischen Medizin mit modernen Ansätzen aus anthroposophischer und orthomolekularer Medizin, sowie Ernährungstherapie.
Ihre Praxisschwerpunkte sind Frauenheilkunde, Krebstherapie, Darmgesundheit und Sportlerbetreuung.
Sie ist Begründerin eines Arbeitskreises für biologische Krebstherapie und hält Vorträge und Seminare für Natura Naturans und anderorts.
2016 erschien Ihr erstes Buch mit dem Titel Darm natürlich gesund.
Dieses Buch ist bei BACOPA unter der BestellNr: 08941 erhältlich

Kontaktdaten:
Naturheilpraxis für Traditionelle Abendländische Medizin
Madejsky, Rippe & Kollegen
Barer Str. 48
80799 München
T. 0172/89 22 142
www.jump-on.eu

Frau Baumann unterrichtet seit 2018 im BACOPA BILDUNGSZENTRUM